Der fünfte Mann


Hurra! Es klappt!
Der Traum, mit allen Pferden gemeinsam zu arbeiten, schien mir bisher unrealistisch. Die beiden erwachsenen Hengste Bento und Engallado sind erbitterte Rivalen und können natürlich nicht zusammen in einer Herde leben. Sie in einer Freiheitsdressur zusammenzubringen erschien mir recht gefährlich zu sein.
Nach unseren gemeinsamen Übungen einigten sich jedoch beide einvernehmlich darauf, während der Arbeitszeiten auf Unsittlichkeit und Gewaltandrohungen zu verzichten.
Als ich vor einigen Tagen zum ersten Mal mit Engallado in die „fremde“ Herde ritt, war trotzdem bei allen eine starke Anspannung zu spüren. Umso erfreulicher, wie gelassen die Gruppe hier beim dritten Versuch den „fünften Mann“ in ihrer Mitte akzeptiert…